Idee

Warum sind manche engagierte Eltern auch noch beruflich erfolgreich? Weshalb ist bei anderen der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Geburt eines Kindes unbefriedigend oder funktioniert gar nicht? Das neue Online-Magazin doubleTROUBLEfuerELTERN.com (dTfE.com) geht diesen Fragen nach und zeigt, wie Menschen mit kleinen Kindern versuchen, Familienleben und Berufstätigkeit unter einen Hut zu bringen. Die individuellen Wege werden ohne Wertung innerhalb von Interviews dokumentiert. Die Redaktion von dTfE.com möchte berufstätigen Eltern von jungen Kindern einfach nur zuhören, wie das gute Freunde tun und zeigen, wie es wirklich ist. Jeden Monat kommen neue Interviews dazu.

Wer steckt dahinter?

doubleTROUBLEfuerELTERN.com wurde von Eltern ins Leben gerufen, die sich bei der Vereinbarung ihres Familienlebens mit ihrer Berufstätigkeit tagtäglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert sehen. Da es bislang noch keine neutrale und gesammelte Darstellung genau dieses Verhältnisses gibt, soll dTfE.com diese Lücke füllen. Details, die sonst häufig außer Acht gelassen werden, stehen hier im Rampenlicht.

Wer wird interviewt?

Mütter und Väter, die ihren Beruf gut und gerne ausgeübt haben, bevor sie Kinder bekamen und deren Kinder nicht älter als 10 Jahre sind. dTfE.com möchte nach und nach unterschiedlichen Konstellationen (als Paar oder alleinerziehend, mit großartigen Großeltern im Nacken oder unterstützt durch ein Au Pair, in selbstständiger Tätigkeit oder an der Uni, in einem angestellten Arbeitsverhältnis oder in Führungsposition, u.a.) gerecht werden .

Wollt Ihr Eure Geschichte erzählen, oder kennt Ihr jemanden, der/die seine Geschichte erzählen will?

Dann schreibt uns an: doubletroublefuereltern(at)web.de. Wir freuen uns, von Euch zu hören!

Advertisements

Interviews mit Eltern, die ihre Kinder lieben – und ihren Beruf.

%d Bloggern gefällt das: